Erbsen.jpg
Frühlingssuppe mit Spargel

Diese frische Frühlingssuppe mit Spargel ist das ideale Frühlingsrezept und kann sowohl als

Vor- als auch als Hauptspeise serviert werden.

4 Portionen als Vorspeise

  • 300 g Kartoffeln, mehlig

  • 200 g Spargel, grün

  • 100 g Erbsen

  • 1Zitrone, unbehandelt

  • 1weiße Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 800 ml Gemüsebrühe

  • 2 EL Butter

  • 1Schuss Schlag- oder Kochsahne

  • Hacken Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein. Entfernen Sie die Enden des Spargels, schälen Sie jeweils das untere Drittel und schneiden Sie ihn sowie die Kartoffeln in kleine Stücke.

  • Erhitzen Sie die Butter in einem Topf und schwitzen Sie die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig an.

  • Geben Sie dann die Kartoffel, Spargel und die Erbsen hinzu und lassen Sie alles unter Wenden für etwa 2 Minuten anrösten.

  • Gießen Sie mit der klaren Gemüsebrühe auf und lassen Sie die Suppe für etwa 15 Minuten köcheln.

  • Reiben Sie die Schale der Zitrone in die Suppe und pressen Sie anschließend den Saft aus. Geben Sie 1 TL des Zitronensaftes und die Sahne hinzu und schmecken Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Majoran ab.

Spargel_Suppe.jpg