Gegrilltes herbstliches Gemüse mit Rosmarin

für 4 Personen

  • 500 g kleine fränkische Kartoffeln

  • 4 Frühlingszwiebeln

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis

  • 2 blaue Zwiebeln

  • 2 Petersilienwurzeln

  • 1 Paprika rot

  • ½ Bund

  • Rosmarin

  • 6 EL

  • Öl

  • Salz

  • Pfeffer

  • Das Gemüse waschen und putzen, die Paprika halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln gegebenenfalls stellenweise ausschneiden, große Kartoffeln halbieren, die Zwiebeln abziehen und quer halbieren, die Lauchzwiebeln in 2-3 Stücke schneiden, Wurzelansatz entfernen. Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und gegebenenfalls schälen, in Stücke schneiden. Die Petersilienwurzeln schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Kartoffeln 12-15 Min., den Kürbis und die Petersilienwurzeln 6 Min. in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und gut abtropfen, gegebenenfalls mit Küchekrepp etwas trocken tupfen. Den Bräter auf dem Herd erhitzen und die Hälfte vom Öl hinein geben. Das Gemüse rundherum unter Rühren 5 Min. anbraten, Rosmarin zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend im Ofen 250°C Grillfunktion 10-15 Min. grillen, dabei mit dem restlichen Öl beträufeln und zwischendurch wenden.

  • heiß servieren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now