Kohl
Erkältung adé - Suppe!
2 Portionen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln

  • 70 g Ingwer

  • 3–4 Knoblauchzehen

  • 1 rote oder grüne Chili

  • 100 g Weißkraut

  • 2 mittelgroße Karotten

  • 1,5 l Gemüsebrühe

  • 80 g Shitakepilze

  • 2 EL Ghee

  • 1/2 TL Kurkuma

  • Salz und 1/2 TL gemörserte Pfefferkörner

  • 1 Handvoll Petersilienblätter — alternativ Korianderblätter

Vorbereitung

1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein schneiden, die Chili entkernen und fein hacken. Den Ingwer sehr fein würfeln oder reiben.

2. Weißkraut in Streifen schneiden. Karotten waschen und in Ringe schneiden.

3. Die Pilze, falls verwendet, mit einem Tuch säubern, Stengel entfernen und in größere Stücke schneiden.

4. Petersilienblätter waschen, trockentupfen und grob hacken.

Zubereitung

1. Ghee in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer dazugeben und anschwitzen.

2. Pilze (falls verwendet) dazugeben und ca. 2 Minuten mit anbraten.

3. Die Kochflüssigkeit und das Gemüse dazugeben. Auf kleiner Flamme leicht köcheln, bis die Zutaten weich sind. Dann die Chili und Gewürze zugeben und nochmals 5 Minuten köcheln.

4. Zum Schluß die gehackten Kräuter zugeben und servieren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now