top of page
Lauch.jpg

Wintergemüse-Eintopf

für 4 Personen
Dieser leckere Eintopf ist unkompliziert und schnell zubereitet. Die Vielzahl heimischer Gemüsearten versorgt alle Esser mit wichtigen Nährstoffen. Genau das richtige für kalte Winterabende.
  • 500 g Kartoffeln

  • 250 g Karotten

  • 200 g Pastinaken

  • 250 g Rosenkohl

  • 350 g Süßkartoffel

  • 4 Stangen Lauchzwiebel

  • 4 TL Gemüsebrühenpulver

  • 800 ml Wasser

  • 200 g Sahne

  • Pflanzenöl

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • Salz und Pfeffer

  • Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch würfeln. Pastinaken schälen und in daumendicke Würfel schneiden

  • Kartoffeln, Karotten und Süßkartoffeln schälen. Die Kartoffeln und Süßkartoffeln in daumendicke Würfel, die Karotten in Scheiben schneiden. Rosenkohl putzen und halbieren.

  • In einem großem Topf den Knoblauch und die Zwiebeln in Öl anschwitzen, danach das restliche Gemüse zugeben. Währenddessen Wasser kochen (am besten im Wasserkocher) und Gemüsebrühenpulver damit aufgießen. Die angebratene Gemüsemischung damit ablöschen.

  • Jetzt die Lauchzwiebel putzen und in kleine Ringe schneiden. Nachdem das Gemüse 5 Minuten geköchelt hat, die Lauchzwiebelringe in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze ingesamt 15–20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch mit einer Gabel die Konsistenz prüfen, damit das Gemüse nicht zu weich wird. Nach Bedarf Wasser nachgießen.

  • Abschließend Sahne in den Topf geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann servieren.

  • Schmeckt so oder mit Wienerla!

Kartoffeln_05.jpg
bottom of page